" Tue das Rechte und folge dem Herrn "

Evangelium -21

E12_Flyer_Online_II-1.jpg

Wofür steht Evangelium 21?

Einfach gesagt: Wir wollen für die Menschen im 21. Jahrhundert
das eine Evangelium von Jesus Christus bezeugen.
Es geht uns um das Christusgeschehen.
Wir glauben, dass auch heute denen, die Christus vertrauen,
die Botschaft vom Kreuz eine Kraft Gottes ist (vgl. 1Kor 1,18).
Also wollen wir vom Evangelium in einer Weise sprechen,
bei der das Kreuz des Christus nicht entkräftet wird (vgl. 1Kor 1,17).

In unserem Grundsatzpapier heißt es deshalb:

Zu Evangelium -21 gehören Christen aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden,
die ihren Glauben fest auf Jesus Christus gründen.
Ausgerichtet auf die von den Reformatoren wiederentdeckten Wahrheiten: 

Gnade allein,
Glaube allein,
die Schrift allein,
Christus allein
und zu Gottes Ehre allein, 


wollen wir Impulse setzen, durch die Gemeinden neu belebt und gestärkt werden.
Denn: Allein das biblische Evangelium bewirkt, dass Christen von einer echten Hoffnung und überwältigenden Freude an Gott erfüllt werden und diese auch ausstrahlen.
Als Anlaufstelle für Gleichgesinnte und Interessierte empfehlen wir Kontakte und Ressourcen.
Die von uns angebotenen Materialen und Veranstaltungen heben die Zentralität des Evangeliums für den Gemeindealltag und das gesamte Leben hervor.
Danach wollen wir demütig streben, mit dem Ziel, dass die Gemeinde Christi im 21. Jahrhundert ganz neu erfährt, was es heißt, dass das »Evangelium nicht nur im Wort zu [uns] kam, sondern in Kraft und im Heiligen Geist und in großer Gewissheit« (1. Thess 1,5).